Industrieunternehmen

Strategieentwicklung bei einem mittelständischen Automobilzulieferer

Ausgangssituation

Vor dem Hintergrund der radikalen Veränderungen in der Automobilindustrie stand ein mittelständischer Automobilzulieferer (Tier 1&2) vor der Herausforderung der strategischen Ausrichtung.
Insbesondere sollten die Auswirkungen durch Globalisierung, Digitalisierung, Downsizing der Aggregate und eMobility analysiert und die adäquaten strategischen Stoßrichtungen definiert werden.

Ansatz

Das Projekt wurde in 4 Schritten gemeinsam mit dem Kunden durchgeführt:

  • Definition der Grobziele (Finanzen, Markt, Technologie, Organisation & Prozesse)
  • Interne (Kostenstruktur, Produktportfolio, Wertschöpfungskette, Kooperationen, Wettbewerbsposition) und externe Analyse (Marktabgrenzung/-attraktivität, Kundenstruktur/-anforderungen, Wettbewerbsanalyse, Technologienumfeld, Lieferantenstrukturen)
  • Entwicklung der strategischen Stoßrichtungen, der Vision und Mission sowie abgeleiteter strategische Ziele
  • Planung der Umsetzung durch Definition von konkreten Maßnahmen zur Erreichung der Ziele

Resultat

Das Projekt ergab eine konsistente Strategie zur Ausrichtung des Unternehmens und seiner Mitarbeiter auf die Herausforderungen der Zukunft. Durch die Einbeziehung der leitenden Führungskräfte wurde eine schnelle Identifikation mit den notwendigen Maßnahmen für die Umsetzung der Strategie geschaffen.