Eintrag vom

General Motors kündigt den Verkauf von Vauxhall und Opel an die französische Firma PSA an

Unser Geschäftsführer Marc Staudenmayer äußert sich im Bericht der BBC News über die Gründe des Verkaufsgeschäfts von General Motors an PSA.

Dabei machte er deutlich, dass alle westlichen Automobilhersteller ihren Absatz im chinesischen Markt in den letzten Jahren verzeichnen konnten. Da es Opel seitens GM nicht gestattet war, Exportgeschäfte mit China einzugehen, ist seit 2005 ein kontinuierlicher Einbruch bei Opel zu sehen, weshalb es zum Verkauf der Marke von GM kommt.

Zum gesamten Artikel geht es hier