Advancy Academy – Strategies for tomorrow

Wissensvorsprung ist die Basis für Fortschritt.

Die Advancy Academy versteht sich als Think Tank für die Zukunftsthemen der Wirtschaft.

Wir untersuchen aktuelle Entwicklungen und antizipieren Trends. Mit interdisziplinären Konzepten und disruptiven Strategien wollen wir das Agenda Setting prägen und den öffentlichen Diskurs mitgestalten.

Welche Veränderungen – welche Trends und Megatrends – prägen unsere Gegenwart und welche Rückschlüsse lassen sich daraus für die Zukunft von Gesellschaft, Unternehmen und Wirtschaft ziehen?

Wir wollen den Wandel begreifbar machen, ihn moderieren und Zukunft als Chance sehen.

Wir sind überzeugt, dass die Auseinandersetzung mit dem Heute hilft, die Zukunft zu bewältigen.

Wir unterstützen die Innovationskraft der Wirtschaft mit dem Know How unserer Experten.

Wir fördern eine zukunftsorientierte Führung mit Blick auf die Märkte von morgen.

Unsere Plattform soll dabei helfen durch den Austausch von Wissenschaft und Praxis Geschäftsmodelle der Zukunft zu erkennen. Durch unseren interdisziplinären Ansatz vernetzen wir fachübergreifend Themen und Experten, um marktübergreifende Chancen zu realisieren.

Customer Experience for Finance 2015

www.cefin.de

Einen bestehenden Kunden zu halten ist preiswerter als einen neuen Kunden zu gewinnen. Dieser Grundsatz ist allgemein bekannt. Wie jedoch kann eine langfristige und ertragreiche Kundenbindung entstehen?

Diese Frage stellen sich insbesondere Banken und Finanzdienstleister, deren Produkte den Kunden häufig austauschbar und mit wenig Emotionen behaftet erscheinen. Die digitale Revolution, dank der Kunden heute vernetzter und informierter als je zuvor sind, erschwert den Aufbau von Kundenloyalität zusätzlich.

Die Lösung zur Schaffung von langfristigen Kundenbindungen ist ein aktives Customer Experience Management. Customer Experience Management entwickelt Strategien, wie Kunden Finanzdienstleistungsunternehmen über möglichst viele Wahrnehmungspunkte positiv erleben können.

Wie eine optimale Customer Experience geschaffen werden kann – durch Produktentwicklung, durch die Gestaltung des Erstkontaktes des Kunden oder durch die Betreuung während und nach einem Abschluss – wird auf der Konferenz Customer Experience for Finance 2015 diskutiert.

 

Schwerpunkte der Konferenz:

  • CEM Transformation
  • Insights & Analytics, Multi Access
  • Customer Data und Data Analytics
  • Cross Channel Strategien, Customer Experience Strategien
  • Start-ups im Bereich Financial Services
  • (Wieder-)aufbau von Vertrauen in Finanzdienstleistungen
  • Kundenerwartungen an den jeweiligen Touchpoints
  • Entwicklung von Multi-Channel-Strategien, die für das Unternehmen und die Kunden optimal geeignet sind
  • Wie verändern aktuelle Regulierungen auf Vertriebs- und Produktseite die Finanzdienstleistungserfahrungen der Kunden?
  • Effektiver Einsatz von Change Management zur Kundenbindung
  • Kundenorientierung und profitables Wachstum – (k)ein Widerspruch?
  • Markentreue bei Finanzdienstleistungen
  • Erfolgsmessung des Customer Experience Management und Erfolgsmessung der jeweiligen Touchpoints

@ssekuranzforum

www.assekuranzforum.com

@ssekuranzfoum 2015 – Die größte Plattform für die Versicherungswirtschaft zum Thema Digitalisierung und neue Medien in der Versicherungswirtschaft im deutschsprachigen Raum. Seit 5 Jahren findet das Branchentreffen der Versicherer zum Thema Versicherungswirtschaft 2.0 sowie der Einsatz von Neuen Medien in Marketing, Vertrieb und Produktinnovation statt.

Das @ssekuranzforum 2015 findet am 19. November 2015 im internationalen Presseclub München statt. Auf der Konferenz referieren Wissenschaftler und Praktiker der Versicherungswirtschaft zu den aktuellen Entwicklungen im Bereich Digitalisierung.

In diesem Jahr fokussieren wir uns auf die neuen Technologien der Vernetzung und die sich daraus ergebenden Innovationspotentiale für Marketing, Produkte und Strategie.

Das Thema der Veranstaltung in diesem Jahr:

“Eine Branche erfindet sich neu – Digitalisierung und Big Data ermöglichen Produktinnovation und Serviceinnovation”